Deutscher Vizemeister U18: David Fuhrer
  
Am vergangenen Wochenende 03./04.03.2018 trafen sich in Herne die besten Judoka der Altersklasse U 18, um einen neuen Deutschen Meister zu küren. 429 Kämpfer waren gemeldet, davon 233 männlich und 196 weiblich. Speyerer Kämpfer waren nicht nur dabei, sondern standen am Ende des Tages auch auf dem Siegertreppchen: David Fuhrer (-81 kg) erkämpfte sich den Vizetitel mit vier beeindruckenden Ipponsiegen, zwei davon nach nur 30 Sekunden.  „David setzte die taktische Anweisungen seines Trainers Ferenc Nemeth konsequent um. Er kämpfte so sehr klug gegen teilweise körperlich stärkere Partner und zeigte tolle Techniken“, so Trainer Peter Lichtmannegger, der mit Recht stolz auf die Leistungen seines Schützlings ist. Der glückliche Silbermedaillengewinner kommentiert: „Ich ging einfach mit Spaß an die Kämpfe heran und war total locker. Es hat einfach alles an diesem Tag gepasst. Im Finale war der Spannungsbogen dann verloren gegangen durch eine lange Wartepause. Mein Gegner Oleg Gusev war aber auch klar sehr stark“.
Gabriel Martin (-63 kg) konnte nach Freilos und Auftaktniederlage in der Trostrunde ebenfalls drei souveräne Ipponsiege nach kurzer Kampfzeit einheimsen und belegte einen hervorragenden 7. Platz.
Luca Bößer, Helena Pantelic und Pia Neumayer standen zum ersten Mal bei einer Deutschen Meisterschaft auf der Matte, konnten sich jedoch noch nicht in die Hauptrunde vorkämpfen.

Danke an Ferenc Nemeth, Peter Lichtmannegger für die Betreuung und Michael Fuhrer für den Fahrdienst. Ganz herzlichen Dank auch an Stephan Hahn und das Team vom Heinrich-Heine-Gymnasium Kaiserslautern für die Betreuung von Helena und Pia am Sonntag.

Die nächsten Athleten bereiten sich bereits auf die Deutschen Meisterschaften der U 21 in Frankfurt/Oder am kommenden Wochenende vor, hier starten vom JSV Speyer:
Annika Harter, Özlem Gülmez, Sebastian Schmitt, Michael Bantle und Marco Roth.

Michael Bantle wurde bereits vor der DM von Bundestrainer Pedro Guedes  für eine Trainingsreise der Männer U 21 nach Brasilien vom 31.3. bis 13.4. eingeladen , ein klarer Beweis, dass der DJB auch Michael als großes Talent im Blick hat und fördern möchte.

08.03.2018

Judomaxx
Butenschönstr. 8
67346 Speyer

06232-980461


Impressum

06232-980462


Links