Geburtstagsfeier mit Überraschungen: Jubiläums-dinner in white am 14. September 2019
 
Wer nicht dabei war, hat etwas Großartiges verpasst: tolle Stimmung, nette Leute, super Musik, phantastisches Essen, noch besseres Wetter, Hüpfburg und Bogenschießen, und zum krönenden Abschluss des Tages eine Feuershow, die im Gedächtnis bleibt: So feiert der Judo-Sportverein Geburtstag.
 
Zum 60jährigen Vereinsjubiläum lud der JSV per Aushang, Plakat, Bierdeckel, Newsletter und Info-Zetteln zum „Dinner in white“ ein. Weil wir uns anfangs selbst nicht so sicher waren, ob die Idee aufgeht und die Leute sich auf Picknick und Kleiderordnung einlassen würden, freuten wir uns sehr, als immer mehr Leute kamen. Ganz in weiß, einige festlich, andere sportlich, füllten sich rasch die Tische. Jeder trug etwas zum Buffet bei. Von Anfang an sorgte Liedermacher und Sänger Hannes Weber für gute Stimmung. Einige Teilnehmer der Inklusions-Fortbildung, die am gleichen Tag im Judomaxx stattfand, erklärten gleich den Parkplatz zur Tanzfläche. Nach einem Sektempfang und den Begrüßungs- und Dankesworten von Vereinsvorsitzendem Michael Görgen-Sprau sowie Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler befolgten die Gäste den Rat von Gerlinde Görgen, ihr Essen zu teilen und beim Nachbarn zu probieren. So kam man ganz unkompliziert ins Gespräch mit jungen Sportlern und alten Judoka, mit indonesischen Müttern und albanischen Wettkämpferinnen, mit Kopftuchträgerinnen und Menschen mit Behinderung, mit Stadträten und Hobbygärtnern. Die ganze gesellschaftliche Bandbreite und Vielfalt des Vereinslebens zeigte sich an diesem Abend.

Bei Einbruch der Dunkelheit bat der benachbarte Zirkus Bellissima Polaris zur Feuershow. Auf dem Parkplatz zeigten vier Jugendliche um Trainer Kevin Rigby Kunststücke, bei denen die Zuschauer den Atem anhielten, wenn Meira sich im Vertikaltuch fallen ließ oder Madlen und Mikka sich in den Luftakrobatiktüchern verknoteten oder Karolin mit brennenden Fackelstäben jonglierte. Ganz zum Schluss spuckte Kevin Feuerfontänen, assistiert von Michael Görgen-Sprau.
Noch ganz verzaubert von der Zirkusvorführung genossen späte Gäste noch den lauen Sommerabend, bevor alle beim Aufräumen mit anpackten. Noch Tage danach unterhielt man sich im Judomaxx über die gelungene Geburtstagsfeier. Als großes Geschenk empfindet der JSV die tolle Gemeinschaft seiner Mitglieder und die Präsentation vom Nachbarzirkus. Dankeschön!
 
20.09.2019
Mira Hofmann

Judomaxx
Butenschönstr. 8
67346 Speyer

06232-980461


Impressum

06232-980462


Links