Handlungskonzept für den Sieg

Eine Kombination aus ihrem siegreichen Kampf, mit dem sie den Weltmeistertitel gewann, zeigte Anna-Maria Wagner am Sonntag, 24. Oktober, den Speyerer Judoka. Rund 50 Athleten nahmen an dem Lehrgang teil. Vormittags waren die jüngeren Wettkampfjudoka dran. Für sie hatte Anna ihre Olympia-Medaillen mitgebracht. Bei der Autogrammstunde stellte sie sich den neugierigen Fragen der Jugendlichen udn erzählte, wie sie zum Judo kam (durch eine Schul-AG), wie oft sie trainert, wie viele Turniere sie schon gewonnen hat und ob die Medaillen aus echtem Gold sind.
Nach einer Mittagspause, die vor allem die Trainer Markus Kost, Alexandra Schölch, Volker Heyer, Peter Licihtmannegger und Nadine Lautenschläger zum Austausch nutzten (hier ging es um Mental-Training), profitierten die erfahrenen Wettkampfjudoka aus der Pfalz von dem Training mit der Weltmeisterin.
Neben den Technik-Tricks und der mentalen Stärke beeindruckte Anna durch ihre Präsenz, ihre Sympathie und ihre Fähigkeit, sich den einzelnen Athleten individuell zu widmen. Für den JSV war es eine große Ehre, eine so erfolgreiche Sportlerin nach Speyer einzuladen. Sie hat vor allem den Mädchen Perspektiven aufgezeigt und ist ihrer Vorbild-Rolle gerecht worden.

Judomaxx
Butenschönstr. 8
67346 Speyer

06232-980461


Impressum

06232-980462


Links