Osterturnier der U 10, U 12 und U 15 in Zeiskam

Mit 30 Kämpferinnen und Kämpfern stellte der JSV Speyer die zweitgrößte Teilnehmergruppe beim Osterturnier in Zeiskam. Während in der U 10 Jungen und Mädchen in gemischten Pools starteten (17 Teilnehmer), kämpften die U 12 (6 Mädchen, 4 Jungen) und U 15 (2 Jungen, 1 Mädchen) nach Geschlechtern getrennt. Mit 240 Judoka war das Turnier gut besucht. Der JSV konnte 11 x 1. Plätze, 11 x 2. Plätze und 8 x 3. Plätze erringen und liegt damit laut Tabelle in der Gesamtwertung auf Platz 1 (nachträglich kam allerdings die Meldung, dass bei der Auswertung etwas schief gelaufen ist, und wir die Tabellenspitze abgeben müssen).

In der Altersklasse U 10 war Babette Wegeler besonders stark. Als einziges Mädchen im Pool konnte sie alle gegnerischen Jungen schlagen. Mit drei Siegen erkämpfte sie sich überzeugend die Goldmedaille. Tommy Dao siegte mit sensationellen 6 Ippons: seine dynamischen und konzentrierten Kämpfe waren für die Gegner schnell vorbei. Luis Winkelmann konnte sich in einem starken Feld mit 3 Siegen behaupten. In der gleichen Altersklasse ging Julius Claus mit 3 Ippons (2. Platz), und Jannik Knecht mit 4 Ippons (2. Platz) von der Matte: eine starke Leistung in dieser jungen Altersklasse. Sie zeigten spannende Kämpfe und haben clever gekämpft.

In der Altersklasse U 12 weiblich konnte Alesia Büttner vor allem am Boden überzeugen. Mit 5 Punkten erreichte sie mühelos den 1. Platz. Nora Schlüter kämpfte clever gegen ihre starken Gegnerinnen: 5 Punkte, damit 1. Platz, Dietrich Carolin mit 5 Punkten und taktischer Klugheit einen weiteren 1. Platz. Arwen Staneczek gab gegen ihre starken Gegnerinnen alles und erkämpfte sich mit starken Leistungen und 3 Punkten die Silbermedaille. Nele Knoch setzte gut um, was sie im Training vorher geübt hatte und kam mit 3 Punkten auf Platz 2, Magdalena Kämpfer erreichte mit einem Punkt einen 3. Platz.

Bei den Jungen U 12 ging Christopher Kappis mit 5 Punkten als Sieger von der Matte, während Joschka Filsinger mit 3 Punkten auf Platz 2 seines Pools landete, und Luis-Can Boyok sowie William Grimm jeweils auf dem 3. Platz.

In der Altersklasse U 15 kam Emmely Albrecht mit 5 Punkten und einem superschnellen Ippon nach nur 36 Sekunden Kampfzeit verdient auf Platz 1 (nachdem sie am Tag vorher schon in Backnang auf die Matte ging). Ebenfalls siegreich in der männlichen U 15 gingen Nick Adam (1. Platz -50 kg) und Nico Schlüter (3. Platz -40 kg) von der Matte.

Hier noch mal die Ergebnisse:

U 10 (gemischt)
1. Platz: Babette Wegeler, Tommy Dao, Maxim Thiel, Luis Winkelmann, Joshua Schlüter
2. Platz: Julius Claus, Jannik Knecht, Joshua Radulescu, Antonie Büttner, Emil Leupolt, Nils Görich, Zoe Fischer, Patryk Spruta
3. Platz: Ferdinand Dietrich, Patrick Hertel, Jacob Schmidt, Ben Schulte

U 12 weiblich
1. Platz: Alesia Büttner, Nora Schlüter, Carolin Dietrich
2. Platz: Arwen Staneczek, Nele Knoch
3. Platz: Magdalena Kemper

U 12 männlich
1. Platz: Christopher Kappis
2. Platz: Joschka Filsinger
3. Platz: Luis-Can Boyok, William Grimm

U 15 weiblich
1. Platz: Emmely Albrecht

U 15 männlich
1. Platz: Nick Adam
3. Platz: Nico Schlüter

22.03.2018

Judomaxx
Butenschönstr. 8
67346 Speyer

06232-980461


Impressum

06232-980462


Links